Das Ehemaligentreffen zum Jubiläum

100 Jahre Freie Waldorfschule Uhlandshöhe – dieser Anlass sollte für die ehemaligen Schülerinnen und Schüler nochmals in besonderer Weise in ihrer Schule gefeiert werden.

Hier in der Schule war es geplant von einer größeren Arbeitsgruppe über einen langen Zeitraum hinweg.
Man hatte Workshops vorbereitet, Frau Dr. Michaela Glöckler konnte für einen Vortrag gewonnen werden sowie Prof. Laurens Patzlaff für ein Klavierkonzert.
Es war ein buntes Programm für einen unterhaltsamen Abend zusammengestellt worden, und die Schüler*innen wären am Samstag sogar für eine Extra-Monatsfeier in die Schule gekommen.
Dies alles sollte dazu dienen, wieder einmal Kontakt aufzunehmen und die Gelegenheit für einen Austausch zu bieten.

Nun hat Corona leider anders entschieden, und den vielen Menschen, die sich für das Treffen angemeldet hatten, musste abgesagt werden.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Ein neuer Termin folgt.

 


Mit der Bildung in Verbindung bleiben

Ehemalige SchülerInnen der Freien Waldorfschule Uhlandshöhe haben die Möglichkeit, mit der Schule und ehemaligen KlassenkameradInnen im Kontakt zu bleiben oder wieder Kontakt aufzunehmen.

Der direkte Weg zu den Ehemaligen ist das gleichnamige Café auf unserem alljährlichen Adventsbazar. Hier treffen Sie mit Sicherheit bekannte Gesichter.

Zudem können Sie sich in unseren Verteiler eintragen und erhalten in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten und Aktivitäten.

In Kontakt bleiben

Werden Sie Förderer der Schule als Mitglied im Schulverein Spenden Sie für die kommenden Generationen

Spendenkonto:


IBAN DE86 4306 0967 0017 2187 10
BIC GENODEM1GLS