Klassenspiel 8b

Romeo und Julia von William Shakespeare

Unser Klassenorchester spielt Musik von Purcell – aus der Zeit Shakespeares – und gibt dem Theaterstück einen klangvollen Rahmen.

Prolog
CHOR. Zwei Häuser in Verona, würdevoll,
Wohin als Szene unser Spiel euch bannt,
Erwecken neuen Streit aus altem Groll,
Und Bürgerblut befleckt die Bürgerhand.
Aus beider Feinde unheilvollem Schoß
Entspringt ein Liebespaar, unsternbedroht,
Und es begräbt – ein jämmerliches Los –
Der Väter lang gehegten Streit ihr Tod ...

Der im 16. Jahrhundert in London geborene Dramatiker William Shakespeare erlangte unter anderem durch dieses Stück weltweite Berühmtheit.

Wir, die 8. Klasse der Waldorfschule Uhlandshöhe, möchten Sie herzlich zu »Romeo und Julia« einladen. Eine Herausforderung war es für uns, die großen Gefühle von Liebe und Tod glaubhaft auf der Bühne darzustellen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Samstag, 18. März 2017, 19.30 Uhr, Großer Festsaal

 

 

03/10/2017 | Aktuelles

Zurück