Oberstufe

Die Oberstufe umfasst die Klassen 9 – 12 und das Prüfungsjahr der 13. Klasse. KlassenlehrerInnen werden durch das Fachkollegium abgelöst.

Ein/e TutorIn betreut die Klasse und ist AnsprechpartnerIn für Schüler und Eltern; regelmäßige Konferenzen aller Unterrichtenden begleiten die Entwicklung der Klasse und der einzelnen SchülerInnen. In den Oberstufenjahren wird die Urteilsfähigkeit der Schüler weiter gefördert,

selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sind wesentliche Bestandteile des Unterrichts. Den Hauptunterricht geben nun wechselnde FachlehrerInnen der kognitiven Hauptfächer, ergänzt durch einmalige Epochen wie Poetik oder Globalisierung. Inhalte des Hauptunterrichts.