Klassenspiele der 12. Klassen – Theaterprojekte

Die zwölfte Klasse bildet den Abschluss der Waldorfschulzeit. Ähnlich der achten Klasse gehört auch zu ihr ein großes Theaterprojekt. Es ist eines von mehreren künstlerischen Wahlpflichtprojekten der 12. Klasse.

TutorIn, Theaterpädagogen und FachlehrerInnen schaffen den Rahmen, in dem die SchülerInnen mit viel Eigeninitiative das von ihnen gewählte Stück erarbeiten. Nach einer letzten intensiven Probenphase kommt das Stück zur Aufführung: nachmittags für die MitschülerInnen, abends für Eltern und Gäste.