»Eckbrief« – Die Schülerzeitung der Freien Waldorfschule Uhlandshöhe

In den 1990er Jahren wird der »Eckbrief« gegründet. Die dahinter stehende Idee ist, dass eine von Schülern komplett selbstverwaltete Zeitung herausgegeben werden kann.

Der Name »Eckbrief» entsteht als Gegenstück des von Lehrern geschriebenen »Rundbriefes«. Schnell folgt die Fusion mit der SV – der Schülervertretung.

2011 gewinnt der »Eckbrief« den Spiegelpreis – als beste Schülerzeitung in ganz Deutschland. Weitere Auszeichnungen folgten.
2013 löst sich die Redaktion zum ersten Mal auf, Trennung von der SV. Es folgt eine Neugründung.
2014 Erstmalige Beteiligung der Freien Waldorfschule Uhlandshöhe am »WOW-Day« durch eine »Eckbrief«-Sonderausgabe.
Zurzeit erscheint der Eckbrief etwa zwei bis drei Mal pro Schuljahr mit einer zusätzlichen Sondernummer zum »WOW-Day«.

NachfolgerIn gesucht!

Da ein Großteil der »Eckbrief«-Mitglieder nächstes Schuljahr sich dem Abitur widmen wollen, werden dringend SchülerInnen ab Klasse 9 gesucht, die den »Eckbrief« übernehmen wollen.

Bitte sprecht uns direkt an oder schreibt uns eine
E-Mail

 

Organisationsform

Seit der Neugründung 2014 und der Selbstständigkeit von der SV wurde viel über eine angemessene Organisationsform debattiert. Bisher gab es zwei Chefredakteur*innen, eine erweiterte Redaktion, die Entscheidungen nach dem Mehrheitsprinzip traf und schließlich die Basis, die nur Artikel oder Fotos beisteuerte.

Diese Form schien der heutigen Redaktion ungeeignet und man einigte sich, ganz auf Hierarchien zu verzichten. Festgelegt wurde nur eine Leitung, die versucht, den Überblick zu behalten. Entscheidungen werden nach dem Konsens-Prinzip getroffen, bei komplexeren Fragestellungen bilden sich Untergruppen.

Da eine Finanzierung über den Verkauf nicht ausreicht (Verkauspreis pro Ausgabe etwa 1,50 €), finanziert sich der »Eckbrief« primär über Werbung.

 

 

Der aktuelle Eckbrief ist erhältlich am Empfang der Schule.

Aktuelles

Die letzten Ausgaben sind:

2016

  • Reisen
  • Religion und Rechtspopulismus

2015

  • Neuanfang
  • Ich habe einen Traum
  • Eine Welt?
  • Sprache

 

Kontakt

Verantwortlicher im Sinne des Presserechts (V.i.S.d.P.):
Paul Stephan

Die Redaktion

Freie Waldorfschule Uhlandshöhe
Haußmannstraße 44
70188 Stuttgart
E-Mail