»Schnupperpraktika für Oberstufenschüler«

Auch bei der Suche nach Schnupperpraktika ist die Kontaktaufnahme durch einen ergänzten Listen-Aushang
(also nicht mehr namenverschlüsselten) jetzt direkter und leichter!

Im Rahmen der regulären Oberstufenpraktika in sozialen Einrichtungen, Betrieben und in der Landwirtschaft etc. aber auch bei der Lösung individueller Fragestellungen werden für die Schüler ab der neunten Klasse regelmäßig Praktikumsplätze gesucht. Hier können sie durch tätige Mitarbeit konkrete Erfahrungen aus der Berufswelt erlangen. Die oben genannten regulären Praktika dauern 2 – 3 Wochen, in Einzelfällen werden auch längere Zeiträume angefragt.

Wie bei Projekt 1 hat »SchUhle-mitmachen« alle für dieses Projekt gelisteten Eltern nochmals angeschrieben und gefragt, ob Sie auch mit einem um Namen, Telefon-Nummer und E-Mail erweiterten Aushang einverstanden wären. Sehr viele Eltern stimmten zu.

Seit Herbst 2015 hängen die erweiterten Kontaktlisten in Lehrerzimmer und Kaffee-Raum (Verwaltung), gleich neben den »Angeboten zur Berufsdarstellung« (Projekt 1) zur Einsicht aus.

Einem direkten Anruf steht nichts mehr im Wege!

weiter zu Projekt 3

zurück zur Übersicht