»Verteilung der Eigenwerbung«

Was früher schon einmal gut funktioniert hatte, war in den letzten Jahren mehr und mehr eingeschlafen und sollte auf Anfrage aus der Verwaltung wieder stärker aktiviert werden:

Eltern und Oberstufenschüler/innen hatten vor großen, öffentlichen Schulveranstaltungen Plakate, Flyer etc. im Empfangsbüro abgeholt und in ihrer Wohngegend verteilt.

Über direkte Anschreiben und einen allgemeinen Aufruf in der »Schulpost“ konnten damals über 20 neue »Abholer« gewonnen werden, die eine breitere Öffentlichkeit auf unsere schönen Veranstaltungen aufmerksam machen. 

Dabei zeigte sich, dass diese Anfrage, weil Eltern und Schüler/innen nach den jährlichen Abschlussprüfungen ausscheiden, eigentlich ein »Dauerbrenner« ist!

Auch Sie, liebe Leser, können bei Frau Hosni im Empfang jederzeit Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen, wenn Sie bei dieser Aktion mitmachen wollen! Eine Nachricht über abholbereite Plakate erhalten Sie dann jeweils per E-Mail und über die darauffolgende Ausgabe der »Schulpost«.

weiter zu Projekt 5 »Teich- und Weidezaunsanierung«
zurück zur Übersicht