Sommerfest

Ein Thema mit vielen Variationen, bietet jedes Jahr das Sommerfest den SchülerInnen der Unter- und Mittelstufe und deren Eltern.

Den Auftakt machen die ersten Klassen, geschmückt mit bunten Blumenkränzen ziehen sie über das Schulgelände und stecken mit ihren fröhlichen Sommerliedern die Gäste an. In den folgenden Stunden üben sich die Kinder in verschiedensten Geschicklichkeitsübungen, testen ihre Sinne oder drehen sich auf dem Karussell.

Eltern und ältere Schüler helfen in den Küchen und Spielständen oder sitzen essend, trinkend, plaudernd in der Sonne. Am Ende holt sich jedes Kind für seine gefüllte Spielkarte einen Ballon, der dann zum großen Wettrennen vom Schulhof aus startet. Erst ein Jahr später wird bekannt gegeben, wessen Ballon am weitesten geflogen ist.