Offener Elternabend: »Plötzlich sind sie/wir ganz anders!«

In Zusammenarbeit mit der Stadt Stuttgart für interessierte Eltern: Beiträge und Gespräch zum Thema Pubertät mit Susanne Vietzen (L) und Siegmund Baldszun (L)

Der Prozess der Ablösung bzw. Identitätsfindung junger Menschen bringt Auseinandersetzungen zwischen Eltern und Kindern mit sich. Das ist unvermeidlich. Auch in der Schule verändert sich vieles. Mit welchen Perspektiven arbeitet hier besonders die Waldorfschule?

  • Menschenbild der Waldorfpädagogik - immer wieder aktuell
  • Die Beziehungen zum Lehrplan entdecken
  • Willensbildung in der Schule … ein Hauptziel
  • Erziehung ist Selbsterziehung … für Lehrer und Eltern

Mittwoch, 11.10.2017 von 20:00 – 22:00 Uhr in der Bibliothek im Horthaus

11.10.2017 | Termine

Zurück

Termine

16. Dezember 2017 | 16:00 Uhr

Paradeis- und Christgeburtspiel

Alter Festsaal


07. März 2018 | 20:00 Uhr

Mut zur Erziehung und zur Selbsterziehung – Mit Blick auf Individualität und Temperament

Vortrag von Claus-Peter Röh, Leiter der pädagogischen Sektion am Goetheanum

Großer Festsaal


23. März 2018 | 20:00 Uhr

Eurythmieprojekt der 12. Klassen

Öffentliche Aufführung


10. April 2018 | 20:00 Uhr

Sprache im Leben und in der Schule – Ein Parforceritt

Vortrag von Walter Stötzler, Russischlehrer an unserer Schule

Großer Festsaal


05. Juni 2018 | 20:00 Uhr

Wenn Eltern schwierig werden – Mädchen und Jungen zwischen 12 und 16 Jahren

Vortrag von Georg Soldner, Leiter der medizinischen Sektion am Goetheanum und niedergelassener Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

Großer Festsaal


13. Juli 2018 | 20:00 Uhr

Orchesterkonzert

Öffentliche Aufführung

Großer Festsaal