Elternbeiträge

Die Schule finanziert sich aus Zuschüssen des Landes Baden-Württemberg, einem Sachkostenzuschuss der Stadt Stuttgart und durch Elternbeiträge.

Die Elternbeiträge werden in einem Finanzgespräch unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Verhältnisse der Eltern und den Erfordernissen der Schule festgelegt, basierend auf den sogenannten Richtsätzen der Schule.

Für einen Schüler z.B. liegt der Richtsatz zurzeit bei 286 € pro Monat. Die Sätze sind aber vielfältig gestaffelt, die jeweilige Familiensituation berücksichtigend.

Die Aufnahme der Schüler in eine Waldorfschule erfolgt aus rein pädagogischen Gesichtspunkten.

Erst im Anschluss daran werden die Finanzgespräche geführt. Aus finanziellen Gründen wird keinem Kind der Schulbesuch verwehrt.